Desserts,  Gerichte,  Hauptspeisen,  Snacks

Cashewsan anstatt Parmesan

Der Cashewsan kann viele Mahlzeiten abrunden und perfektionieren . Außerdem ist er schnell zubereitet und hält mehrere Wochen in einem luftdicht verschlossenen Gefäß . Wer Cashews nicht mag, kann es gerne auch mal mit Walnüssen, Mandeln oder Haselnüssen ausprobieren . Lasst der Fantasie freien Lauf.

Rezept:

150 g Cashews

eine Brise Salz

2 Knoblauchzehen

1 EL Glutenfreie Haferflocken

Zubereitung:

Alles gut mixen und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.