Desserts,  Gerichte,  Snacks

Cranberry chocolate Cookies

..etwas was euer Herz erwärmen wird

Vor zwei Tagen habe ich mich mal an Keksen probiert. Zuvor hatte ich noch nie vegane und glutenfreie Cookies gebacken, geschweige denn ein Rezept dazu gefunden was mich zu 100% überzeugt hat. Also habe ich beschlossen mein eigenes Rezept zu kreieren. Der Teig hatte etwas von Muffins, aber sie sahen aus wie Kekse . Perfekt ist das Rezept noch nicht, aber ich werde noch weiterhin daran arbeiten um ein geeignetes Rezept euch präsentieren zu können. Bis dahin müsst ihr euch mit diesem hier zufrieden geben .

Zutaten:

2 EL Kakaopulver

220 g Glutenfreies Mehl

100 g Soja Butter / Margarine

100 g Zucker

eine Handvoll Cranberry’s

eine Prise Salz

1 Päckchen Vanillepulver

150 ml Soja Drink

1 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten bis auf die Cranberry’s miteinander vermengen und erst zum Schluss diese unterheben .
  2. Die Cookies auf einem Backblech mit ausgelegten Backpapier platzieren und mit der Unterseite eines Glases etwas platt drücken ( sollte der Teig zu klebrig sein, einfach das Glas etwas anfeuchten).
  3. Zuletzt die Cookies bei 200 Grad für 25 Minuten im Ofen backen.
  4. Cookies abkühlen lassen und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.