Desserts,  Frühstücks-Ideen,  Gerichte,  Hauptspeisen,  Snacks

Ingwer-Orangen Vitaminbombe

Lust auf non-alkoholische Shots?

Es ist Ar*ch kalt draußen, ständig putzt man sich die Nase und vor lauter Halsschmerz und Winter blues möchte man am liebsten nicht mehr vor die Türe gehen. Zudem wird man geplagt von ständigen Temperaturschwankungen und einem nass-kaltem Wetter. Da ist die nächste Erkältung oder sogar Grippewelle vorprogrammiert, oder? 

Aber um der Grippewelle entgegenzuwirken, möchte ich mit euch meine neuste Vitaminbombe teilen. Passend zu meinem Blogartikel „Tipps bei einem grippalen Infekt“, habe ich einen passenden anti-krank-werden shot für euch gezaubert. Shot, shot, shot, shot und noch mal’s shooottttss. 

Was ihr unbedingt über die Zusammensetzung meines Shot’s wissen solltet:

Ingwer:

Dank dem hohen Anteil von Ingwer in diesem Shot, lindert er nicht nur dein temporäres Schmerzempfinden, nein er versorgt dich auch mit zahlreichen ätherischen Ölen, Vitamin C, Magnesium, Kalium, Eisen und Kalzium. Zudem wirkt Ingwer antibakteriell und hat eine entzündungshemmende Wirkung, weswegen viele an Rheuma erkrankte vermehrt Ingwer-Tee zu sich nehmen. Wie viele von euch vielleicht wissen, wirkt Ingwer außerdem hervorragend bei Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Verstopfungen. Habe ich schon erwähnt, dass Ingwer außerdem die Fettverbrennung in unserem Körper ankurbelt? Nein? Dann wisst ihr es jetzt. 

Orange

Auch die Orange oder Apfelsine genannt, stärkt das Immunsystem und wirkt deshalb entzündungshemmend und antioxidativ. Außerdem wirkt die Orange ähnlich wie Ingwer bei Verstopfungen. Was jedoch die meisten Menschen über die Orange sagen ist, dass sie für gute Laune am Morgen sorgt, nach dem man frischen Orangensaft getrunken hat. Zudem meine ich gelesen zu haben, dass Orangen die Knochen und Zähne mit enorm viel Magnesium versorgen und dadurch diese stärken. 

Kurkuma

Kurkuma ist ebenfalls entzündungshemmend, schmerzlindernd, kurbelt den Fettstoffwechsel an und eignet sich hervorragend bei Verdauungsbeschwerden. Wusstest du, dass Kurkuma jedoch auch bei Zahnfleischproblemen helfen kann und gleichzeitig eine kostengünstige Alternative zu Bleaching ist? Außerdem versorgt Kurkuma uns mit Vitamin B6, Eisen und noch vielem mehr! 

Äpfel

Wusstest du, dass Äpfel vor dem Schlafengehen „beruhigend“ wirken sollen? Was euch aber sicherlich schon bekannt ist, dass Äpfel abführend, Vitaminreich und relativ Kalorienarm sind. 

Agavendicksaft

Es werden mir jetzt bestimmt viele Recht geben, dass Agavendicksaft nicht unbedingt die gesündeste Alternative zu Honig oder Zucker ist. Warum? Weil Agavendicksaft einen unheimlich großen Gehalt an Fruktose aufweist und wir diesen im Körper nur schwer umwandeln können. Das heißt, dass auch diese Zucker-Alternative sich nicht unbedingt für eine Kalorien-und-zuckerarme Ernährung geeignet ist. 

Wasser

Was ist Wasser? Wasser ist unser Lebenselixier! Es strafft unsere Haut, ist für die Temperaturregulierung verantwortlich und kann von 0 auf 100 unsere Laune verändern. Das liebe Wasser regelt einfach unseren ganzen Organismus.  

Nachdem ich euch nun all meine Zutaten verraten habe, geht’s jetzt an die Zubereitung meiner Vitamin Bombe. 

Zutaten: 

  • 300ml Leitungswasser
  • 3 geschälte Orangen
  • 2 Äpfel deiner Wahl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 100 g frisch geschälten Ingwer

Außerdem :

  • einen Entsafter 

Zubereitung: 

  1. Den Ingwer, die Äpfel und die Orangen etwas kleiner schneiden.
  2. Nun alle Zutaten in den Entsafter geben.
  3. Den daraus entstandenen Ingwer-Orangen Saft in eine Flasche gießen und im Kühlschrank aufbewahren.
  4.  Den Saft so bald wie möglich aufgebrauchen um einer Grippe entgegenzuwirken. 
  5. Mir davon berichten 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.