Allgemein,  Gerichte,  Hauptspeisen

Schnelle Erdnuss Bowl

Für jene die auch keine Erdnüsse mögen

Hali-Hallo meine Lieben,

heute hat mich schon um 17 Uhr der Hunger gepackt, so dass ich mich dann entschied um 18 Uhr schnell was zu kochen. Mir war nach Tofu und Zuckerschoten. Da ich aber noch 26 Weight Watchers Punkte übrig hatte, entschied ich mich noch für Sahne und Erdnussmus. Irgendwie musste ich meine Punkte voll bekommen. Warum ist das Gericht vor allem für jene, die Erdnüsse nicht mögen? Ich versuche es mal so zu sagen ; ich selbst mag keine Erdnusssoße oder ähnliches, esse aber ab und zu Erdnüsse. Mich überkommt ein Ekel, wenn ich nur Erdnusssoße rieche. Also habe ich heute mal mein Glück versucht und tadaaa es war wirklich lecker. Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich mich davon überzeugen und mich überkam kein Ekel. Es hat einfach sooo gut geschmeckt und deshalb möchte ich dieses Rezept auch mit euch teilen. Dieses Gericht ist für 1 Person geeignet und hat 12 Weight Watchers Punkte.

Zutaten :

4 Zuckerschoten

150 g Tofu (Rewe)

2 EL Erdnussmus

2 1/2 EL Schlagfix Schlagcreme (Kaufland)

1/2 TL Cumin

Etwas Salz und roten Pfeffer

eine Prise Frühlingskräuter (Knorr)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 TL Kokosfett

Zubereitung :

  1. Das Gemüse waschen und in Würfel schneiden.
  2. Eine Pfanne mit Kokosfett erhitzen und die Zwiebeln und den Tofu 3-4 Minuten anbraten lassen.
  3. Den Knoblauch hinzugeben und mit der Schlagcreme ablöschen.
  4. Das Erdnussmus und die Zuckerschoten hinzugeben und weitere 3-4 Minuten auf niedriger Hitze anbraten lassen.
  5. Die Erdnussbowl mit den oben genannten Gewürzen abschmecken.
  6. Schmecken lassen und mir unbedingt davon berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.