Gerichte,  Hauptspeisen

Wirsing Bolo auf Spaghetti

Schön das dich dieses Rezept so fasziniert wie mich 

Eigentlich würde ich dieses Rezept „Resteverwertung“ taufen, aber Wirsing Bolo mit Spaghetti hört sich dann doch besser an oder was meinst du ? Ich habe mich heute bestimmt drei mal Umentschieden was ich kochen sollte. Erst wollte ich eine Instant Suppe kochen, dann Mac an Veese und zuletzt ist mir dann eingefallen, dass ich noch den Wirsing, die Champignons und die passierten Tomaten verwerten musste. So viel zur Entstehung des heutigen Gerichtes.

Viel Spaß beim nach kochen.

Ps: Das Gericht ist für 4-5 Personen geeignet

Zutaten :

150 g Tofu (Rewe)

2 Dosen passierte Tomaten

1 Wirsingkohl

eine Handvoll frische Champignons

1 Packung Veggie Hack ( Aldi)

1 EL Tomatenmark

etwas Salz und Orangenpfeffer

einen Spritzer Zitrone

etwas Oregano Gewürz

10 g Gefrorene Petersilie

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

eine Prise Zucker

Zubereitung:

  1. Zuerst den Wirsingkohl mit der Zwiebel und dem Hack Granulat in der Pfanne anbraten .
  2. Den Tofu und die Champignons in kleine Würfel schneiden und ebenfalls hinzugeben.
  3. Das Ganze mit Tomatenmark und den passierten Tomaten ablöschen.
  4. Anschließend die restlichen Zuraten hinzugeben.
  5. Die Spaghetti wie gewohnt in einem separaten Topf kochen. 
  6. Die Wirsing Sauce mit den Spaghetti’s servieren.
  7. Schmecken lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.